Startseite | Melden Sie sich an, um Ihre persönlichen Angebote zu sehen.

Im August 1926 gründete Wilhelm Guthmann ein Schreibwarengeschäft im Ziegelhaus in Gelnhausen. Er verkaufte in erster Linie Schreibmaterial und Papier für den Privatbereich. Außerdem gab es eine Leihbücherei, Strickwolle, Strickmusterhefte, Zeitungen und Illustrierten. Um seinen Kundenstamm zu erweitern, besuchte Wilhelm Guthmann mit dem Fahrrad Firmen in den umliegenden Dörfern. Nach dem Krieg verkaufte Wilhelm Guthmann alles, was gefragt war und reparierte Schreibgeräte, vornehmlich Füllhalter, die für den Besitzer ein kostbares Gut bedeuteten. Aber schon bald entwickelte sich das ehemalige, hausbackene Schreibwarengeschäft zum Fachgeschäft für Bürobedarf und Büromaschinen.

Anfang der 60ziger Jahre wurde eine Büromaschinen – Werkstatt aufgezogen, in der mit fachkundigem Personal so mancher alte Rechenhobel wieder zum Laufen gebracht wurde. Rechenmaschinen, Schreibmaschinen und später Taschenrechner und Computer hielten Einzug in die Verkaufsräume der Firma.

Das inzwischen über 90 Jahre alte Einzelhandels – Fachgeschäft ist immer jung geblieben. Jung und aktuell war und ist auch das Warenangebot, das sich immer neu dem Kundenanspruch anpasst.